84. Internationalen Automobil-Salons Genf

fr  |   de  |   en
Menu

Ausstellertribüne

01.08.2014

TECHNOLOGISCHE OFFENSIVE



Neuer Motor e-THP 130: Die PureTech Familie wächst



Die in Frankreich entwickelten und produzierten PureTech Motoren basieren auf Technologien, die innovativ, effizient und sparsam im Verbrauch sind.

Die Familie von Benzinmotoren gewinnt nun noch an Effizienz und Umweltbewusstsein: +15% höhere Leistung sowie bis zu -25% niedrigerer Verbrauch und geringere CO2-Emissionen verglichen mit der Vorgängergeneration.

Nach der Einführung der neuen Dreizylinder-Benzinmotoren (1,0 Liter 68 PS und 1,2 Liter 82 PS) wird die Motorenfamilie um eine Version mit Turbokompressor e-THP 130 erweitert. Sie erfüllt als erste Benzinmotorisierung von PSA Peugeot Citroën die Schadstoffnorm Euro 6. Der CITROËN C4 wird als erstes Modell des Konzerns mit dem e-THP 130 angeboten.

Der e-THP 130 ist effizient, er bietet eine Leistung von 130 PS bei 5500 U/min und ein maximales Drehmoment von 230 Nm bei 1750 U/min. Zugleich ist er mit CO2-Emissionen von 110 Gramm/km und mit einem Normverbrauch von 4,8 l/100 km (-23% weniger Verbrauch und +10 PS mehr Leistung verglichen mit der Vorgängergeneration) sparsam und umweltbewusst. Ausserdem ist dieser Motor kompakt: Das Gewicht und die Masse wurden deutlich verringert. Das Ergebnis sind Leistung und Fahrfreude, die zu den Besten am Markt zählen. Die Fahrfreude wird durch die Kombination mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe noch gesteigert.




BlueHDi Motoren: leistungsstark, sparsam und umweltbewusst

Die neue C4 Picasso Familie wurde als erste mit der neuen Dieselgeneration BlueHDi angeboten. Jetzt kommen der CITROËN DS5 in der Version BlueHDi 120 und BlueHDi 180 sowie der CITROËN C4 Cactus in der Version BlueHDi 100 auf den Markt. Die BlueHDi Motoren bieten zahlreiche Vorteile: hohe Leistung, Sparsamkeit und Umweltbewusstsein.

Die neue Motorengenration BlueHDi erfüllen die strenge Schadstoffnorm Euro 6 und sind mit einem SCR-Modul (Selective Catalytic Reduction) ausgestattet. Die Technologie ermöglicht als einzige eine starke Verringerung der NOx-Gase (- 90%) und eine deutliche Reduzierung der CO2-Emissionen.
Das SCR-Modul ist oberhalb des Partikelfilters eingebaut. Dieser Katalysator verwandelt durchgehend die NOx-Gase in Wasserdampf (H2O) und Stickstoff (N2), beide sind unbedenklich.

Diese neue Technologie führt auch zu einem deutlich niedrigeren Kraftstoffverbrauch und zu deutlich geringeren CO2-Emissionen. Das Ergebnis lautet:
- 82 g/km CO2 und 3,1 l/100 km Verbrauch im CITROËN C4 Cactus BlueHDi 100
- 110 g/km CO2 und 4,2 l/100 km Verbrauch im CITROËN C4 Picasso
BlueHDi 150 BVM6.
- 117g/km CO2 und 4,5 l/100 km Verbrauch im CITROËN Grand C4 Picasso
BlueHDi 150 BVA6.
- 105g/km CO2 und 4,0 l/100 km Verbrauch im CITROËN DS5 BlueHDi 120 BVM6
- 116g/km CO2 und 4,4 l/100 km Verbrauch im CITROËN DS5 BlueHDi 180 BVA6