84. Internationalen Automobil-Salons Genf

fr  |   de  |   en
Menu

Ausstellertribüne

28.02.2014

SsangYong Actyon Sports





DER NEUE SSANGYONG ACTYON SPORTS

• 155PS starker e-XDi Dieselmotor bietet Anfahrdrehmoment von 190 Nm
• SUT mit vielseitigem Nutzen, Komfort und Wirtschaftlichkeit
• Geräumiger und komfortabler Innenraum mit Platz für fünf Passagiere

Der neue SsangYong Actyon Sports basiert auf dem Konzept des Sport Utility Truck, oder SUT. Er verbindet kraftvolle Leistung und grosse Wirtschaftlichkeit mit Komfort und wahrer Vielseitigkeit.

Sein Aussendesign in Kombination mit der umfangreichen Innenausstattung machen aus dem Actyon Sports einen Begleiter, der sich sowohl auf dem Boulevard als auch auf dem Gebirgspass zuhause fühlt. Der neue e-XDi-Dieselmotor erfüllt die Wünsche und Anforderungen derjenigen, die es hinaus in die Natur zieht und die ihr Leben in vollen Zügen geniessen wollen.

Die umfangreiche Ausstattung und die charakterstarke Linienführung verleihen dem Actyon Sports einen robusten, dynamischen Ausdruck – typische Merkmale eines Fahrzeugs von SsangYong – und machen ihn zum idealen Fahrzeug für Freizeitaktivitäten ebenso wie für Fahrten im Alltag.
Das Drehmoment bei mittleren und niedrigeren Geschwindigkeiten wurde für diese typischen Einsatzzwecke des Actyon Sports entsprechend optimiert.

Der e-XDi-Dieselmotor bietet das maximale Drehmoment während der am häufigsten gebrauchten Drehzahlen von 1.500 bis 2.800 min-1. Zudem verfügt er mit 155 PS und einem maximalen Drehmoment von 360 Nm über 16 Prozent mehr Kraft als das Vorgängermodell. Das Anfahrdrehmoment von 190 Nm, eine der wichtigsten Eigenschaften des Sports Utility Trucks ist besonders beeindruckend. Die Charakteristik des Motors ermöglicht eine kraftvolle und gleichzeitig ökonomische Fahrweise.

Mit manueller Schaltung betrieben, verbraucht der Actyon Sports als Heckantriebler 7,4 Liter auf 100 Kilometer bei einem CO2-Ausstoss von 196 g/km. Die Allradversion mit manueller Schaltung erreicht einen Verbrauch von 7,5 Litern bei einem CO2-Ausstoss von 199 g/km, mit Automatikgetriebe liegt der Verbrauch der Allradversion bei 8,0 Litern und einem CO2-Ausstoss von 212 g/km.
Für die dynamische Front sorgen der Drahtgittereinsatz im Kühlergrill, der trapezförmige Stossfänger sowie die schwarzen Scheinwerferblenden. An der Seite führt die scharf gezogene Gürtellinie bis zum hinteren Stossfänger und verstärkt den eleganten, sportlichen Eindruck. Von hinten betrachtet sticht die grosse Glasfläche ins Auge, die nicht nur einen guten Blick nach hinten ermöglicht, sondern gemeinsam mit den transparenten Rücklichtern das unverwechselbare Erscheinungsbild des Actyon Sports komplettiert. Zur Befriedigung unterschiedlicher Kundenbedürfnisse steht eine Auswahl von vier Rad Typen zur Verfügung.

Die 2,04 Quadratmeter grosse, ebene Ladefläche lässt sich über eine mit nur geringem Kraftaufwand zu bewegende Heckklappe öffnen und schliessen.

Auch die Innenausstattung besticht durch ein raffiniertes und anspruchsvolles Design, das durch den
Einsatz von schwarzen und metallischen Verzierungen sowie LED-Instrumenten unterstrichen wird. Bei den hinteren Sitzen können die Lehnen um bis zu 29 Grad nach hinten verstellt werden.
Für die bequemen Sitze werden optional Lederbezüge angeboten. Der Fahrgastraum ist ausreichend gross, um fünf Erwachsenen Platz zu bieten. Darüber hinaus gehören diverse Staufächer und Ablageflächen ebenso zur Ausstattung wie zahlreiche Komfortmerkmale. Je nach Modellvariante und Land verfügt der Actyon Sports über eine Eco Geschwindigkeitsregelanlage, eine geschwindigkeitsabhängige Servolenkung, einen automatisch abblendenden Innenspiegel, beheizbare Front- und Rücksitze sowie ein beheizbares Lenkrad

Über einen USB-Anschluss an der Mittelkonsole sowie über Bluetooth können Musikdateien von externen Audiogeräten abgespielt werden. Dank der Bluetooth-Freisprecheinrichtung kann der Fahrer auch während der Fahrt sicher und komfortabel telefonieren.