84. Internationalen Automobil-Salons Genf

fr  |   de  |   en
Menu

Ausstellertribüne

29.07.2014

CITROËN DS5: Mehr Komfort und Fahrfreude





Mit der Einführung der neuen, ebenso leistungsstarken wie sparsamen Motorisierungen BlueHDi erhält der CITROËN DS5 auch ein optimiertes Fahrwerk, das Fahrkomfort und Dynamik besser denn je verbindet.

Der CITROËN DS5 wird mit neuen Stossdämpfern ausgestattet, um die Strassenunebenheiten besser auszugleichen. Sie vermindern die Schläge, verbessern den Schwingungskomfort und bieten eine höhere Laufruhe. Die Steigerung des Komforts geht nicht zu Lasten der dynamischen Eigenschaften des CITROËN DS5.

Der CITROËN DS5 erhält nun zudem ein 6-Stufen-Automatik-Getriebe der neuesten Generation. Dieses neue Getriebe weist in Verbindung mit dem Motor BlueHDi 180 die geringsten CO2-Emissionen und den niedrigsten Verbrauch in seinem Segment auf (116g/km CO2 und 4,4 l/100 km).

Um dieses Ergebnis zu erreichen, wurden am Motor wie am Getriebe einige Weiterentwicklungen vorgenommen wie:

- Verringerung der internen Reibung im Motor und im Automatikgetriebe,
- Absenkung der Motordrehzahl dank hohem Drehmoment und neuen Schaltpunkt- abstimmungen, die zu einem niedrigeren Kraftstoffverbrauch im Alltag führen,
- erhöhte Fahrfreude und Dynamik durch kürzere Schaltvorgänge,
- Abstimmung des Drehmomentwandlers zur stärkeren Begrenzung der Drehzahlsteigerung in den Beschleunigungsphasen,
- Die SCR-Technologie senkt den Verbrauch und die Schadstoffemissionen,
- Anpassung des Stopp & Start-Systems mit Starter-Generator an das Automatikgetriebe.

Ausserdem vereint die Version Hybrid4 Effizienz und Fahrkomfort durch rekordverdächtig geringe CO2-Emissionen von 85 g/km CO2. Der CITROËN DS5 Hybrid4 bietet dynamisches Fahrverhalten, Allradantrieb und die Fahrfreude eines Langstreckenfahrzeugs. In Europa werden mittlerweile einer von drei Citroën DS5 mit einer Dieselhybrid-Motorisierung verkauft. In der Schweiz liegt die „Hybrid4“ Quote beim Citroën DS5 sogar bei fast 50 Prozent.

Mit 420‘000 verkauften Einheiten seit ihrer Markteinführung ist die DS-Linie wahrlich ein Erfolgsmodell. Sie setzt ihre vor allem internationale Entwicklung fort und positioniert sich als Alternative zu den bekannten Premiummarken.