85. Internationalen Automobil-Salons Genf 85. Internationalen Automobil-Salons Genf

fr  |   de  |   en

85. Internationalen Automobil-Salons Genf

Menu
11.06.2014

Der 85. Auto-Salon geht in Startposition! Internationaler Automobil-Salon Genf : vom 5. bis 15. März 2015

« Retour

Der 85. Internationale Automobil-Salon Genf findet vom 5. – 15. März 2015 im Palexpo statt. Ab sofort können sich die Aussteller zur Messe anmelden. Die Organisatoren haben ausserdem bereits die Zürcher Hochschule der Künste mit der Kreation des Salonplakates 2015 beauftragt. Dieses Jahr hat die Messe 250 Aussteller, 11‘214 Medienvertreter aus der ganzen Welt sowie rund 670‘000 Besucher willkommen geheissen. 30‘000 Personen haben dabei an einer Besucherumfrage teilgenommen. Nahezu 150 Premieren waren zu bewundern gewesen.



Die Aussteller haben die Möglichkeit, sich ab sofort zur Teilnahme am 85. Genfer Automobil-Salon 2015 vom 5. – 15. März im Palexpo anzumelden. Sie können die entsprechenden Unterlagen kostenlos im Generalsekretariat des Internationalen Automobil-Salons  anfordern (tanja.walther@palexpo.ch) und sich anschliessend online vormerken lassen. Anmeldeschluss ist der 15. Juli 2014.

 

Die Flächenzuteilung erfolgt im September.  Dann werden die Stände definitiv bestätigt werden. « Die Zufriedenheit der Aussteller ausgangs des Salons 2014 und der Umstand, dass gleich mehrere Marken mehr Fläche verlangt haben, stimmt uns für die kommende Ausgabe äusserst zuversichtlich » freut sich Maurice Turrettini, Autosalon-Präsident.

Im Juni dieses Jahres wurde auch bereits die Zürcher Hochschule der Künste mit der Kreation des Plakats 2015 beauftragt. Rund zwanzig Bachelor-Studenten der Abteilung Visuelle Kommunikation nehmen am Wettbewerb teil. Letztes Jahr wurde das Mandat der Hochschule für Kunst und Design – Genf (HEAD) erteilt. Die Verantwortlichen des Automobil-Salons möchten damit der zukünftigen Generation von Designern und Grafikern eine Ausdrucksplattform bieten.

Der Automobil-Salon 2014 verzeichnete rund 670'000 Eintritte. Bei der Befragung von 30‘000 Besuchern stellte sich heraus, dass der aus dem Ausland kommende Anteil mit 48 % das höchste Niveau seit 2001 erreicht hat. Die Veranstaltung bestätigt damit klar ihre Internationalität. Die ausländischen Besucher setzten sich zu 33 % aus Franzosen, 5 % Italienern, gefolgt von 2 % Deutschen zusammen. Die restlichen 8 % kamen aus über 90 weiteren Ländern. Praktisch jeder vierte Besucher war eine Besucherin (24 %), während der Frauenanteil 2012 lediglich 19 % ausmachte. 81 % der Besucher waren zwischen 18 und 54 Jahre jung. 46 % kamen ohne Autokaufabsichten an den Salon; die Messe gibt nicht nur einen Überblick über sämtliche technologischen Entwicklungen und stellt alle Neuheiten vor, sondern ist auch ein äusserst beliebtes und populäres Ausflugsziel.

Der Automobil-Salon Genf ist die einzige von der OICA (Internationale Organisation der Automobil-Hersteller) anerkannte internationale Automobilmesse in Europa, die alljährlich stattfindet und weltweit zu den „Top 5“ gehört.

Die Highlights der Veranstaltung dieses Jahr sowie das Ausstellungsreglement 2015 sind auf der offziellen Internetweite www.salon-auto.ch zu finden.

Genf,11. Juni 2014                                                       (ca. 3‘100 Zeichen inkl. Leerschläge)