84. Internationalen Automobil-Salons Genf

fr  |   de  |   en
Menu
07.02.2014 - Automobil Revue Automobil Revue

Kombi kommt

« »
« Retour
Im Zeichen des Löwen: Der Peugeot 308 SW ist ein eleganter Kombi, 33 cm länger als die Limousine.  Fotos: Werk
Im Zeichen des Löwen: Der Peugeot 308 SW ist ein eleganter Kombi, 33 cm länger als die Limousine. Fotos: Werk

Station Wagon Peugeot lässt der Limousine 308 in Genf die Kombivariante SW folgen.



Kurz nach der Lancierung der Limousine schiebt Peugeot in der neu aufgelegten Baureihe 308 eine Kombivariante nach. Am Genfer Autosalon wird der 308 SW Anfang März seine Weltpremiere feiern; danach kommt er zuerst in Frankreich, etwas später auch in den übrigen europäischen Ländern zu den Händlern.

Der Radstand von 262 cm bleibt gegenüber der Limousine unverändert, bei der Gesamtlänge jedoch übertrifft der Kombi mit 458 cm den Viertürer um rund 33 cm. Der mit Aluminium-Halteschienen bestückte Gepäckraum, der mit einem Volumen von 610 dm3 für das Segment respektabel ist, kann durch Umklappen der Rücksitzlehnen schnell und einfach vergrös­sert werden. So entsteht eine vollständig ebene Fläche mit niedriger Ladekante. Gegenüber dem Vorgängermodell wiegt der auf der neuen EMP2-Plattform basierende Kombi 140 kg weniger.

 

Benziner und Diesel Bei der Markteinführung werden sowohl Benzin- als auch Dieselaggregate verfügbar sein, die alle Euro-6-konform sind und aus den Produktionsstätten Trémery und Douvrin stammen. Eine besonders umweltfreundliche Blue-HDI-Version soll im EU-Zyklus mit einem CO2-Ausstoss von nur gerade 85 g/km glänzen.

Welche Motorvarianten bei der Lancierung in der Schweiz angeboten werden, wann die ersten Auslieferungen zu erwarten sind und wie hoch die Preise der SW-Modelle sein werden, gibt der Peugeot-Importeur zu einem späteren Zeitpunkt bekannt. Wir werden diese Informationen in der AR zu gegebener Zeit nachliefern.    (Sephan Hauri)