84. Internationalen Automobil-Salons Genf

fr  |   de  |   en
Menu
28.02.2014

Eurosport zeigt 2014 Citroën, Honda, Peugeot, Skoda, Porsche, Renault & viele andere.

« »
« Retour

Zahlreiche Aussteller der International Motor Show Genf werden auch bei der Motorsport-Berichterstattung von Eurosport eine Hauptrolle spielen. Die FIA WTCC, 24 Stunden von Le Mans, die FIA ERC, der Porsche Mobil 1 Super Cup die Renault World Series bieten auch 2014 eine Bühne, auf der die Fans die sportlichen Auftritte der Automobilhersteller verfolgen können.



Citroën & Honda in der FIA WTCC

Citroën und Honda, beide Genf präsent, treten in der FIA Tourenwagen WM gegeneinander an. In ihrem zehnten Jahr steht die WTCC, die von Eurosport Events promotet wird, vor einem wichtigen Wendepunkt: ein komplett neues technisches Regelwerk sorgt für 20 Prozent mehr Power und für ein neues markanteres Aussehen der Fahrzeuge. Für Aufsehen wird das Debüt von Sebastien Loeb bei Citroën sorgen, der auf den einmaligen Rekord  von neun Weltmeistertiteln in der Rallye WM zurückblicken kann. Auch LADA wird bei der WTCC als Hersteller aktiv sein

 

Die Saison 2014 startet am 12. April in Marrakesch. Eurosport sorgt für eine umfangreiche Berichterstattung – alle WM-Läufe am Sonntag werden LIVE bei Eurosport und Eurosport 2 zu sehen sein, die Qualifikation am Samstag wird LIVE oder zeitversetzt bei Eurosport ausgestrahlt, das Inside WTCC-Magazin wird immer Dienstags in der Prime Time gezeigt.

 

Peugeot & Skoda in der FIA ERC

Die Aussteller Peugeot und Skoda sowie Ford, Opel und Subaru werden um den EM-Titel in der FIA Rallye EM fahren – das Event wird ebenfalls von Eurosport Events promotet und läuft von Januar bis November. Alle zwölf Läufe der Meisterschaft werden von Eurosport übertragen – einige darunter sogar LIVE.

 

Porsche, Audi & Toyota bei den 24 Stunden von Le Mans

Das legendäre Event gehört zu den großen Highlights im internationalen Motorsport-Kalender – und Eurosport ist einmal mehr umfassend dabei: übertragen werden sowohl die Qualifikationsrunden am 11. und 12. Juni als auch am 14. und 15. Juni jede einzelne Minute des 24-Stunden-Rennens. Die Rückkehr eines Werksauftritts des Rekordsiegers Porsche wirft seine Schatten voraus und das große Duell zwischen Audi und Toyota verspricht einmal mahr Hochspannung.

 

Porsche Mobil 1 Supercup & World Series by Renault

Zum Angebot im Motorsport auf vier Rädern gehört in dieser Saison ebenfalls die LIVE und zeitversetzte Ausstrahlung aller Runden des Porsche Mobil 1 Supercup und der World Series by Renault bei Eurosport und Eurosport 2.