84. Internationalen Automobil-Salons Genf

fr  |   de  |   en
Menu
07.03.2014 - Automobil Revue Automobil Revue

Der 300-km/h-Kombi

« »
« Retour
Bietet sich für besonders eilige Transportaufgaben an: XFR-S Sportbrake. Foto: Werk
Bietet sich für besonders eilige Transportaufgaben an: XFR-S Sportbrake. Foto: Werk

Fahrleistung und Laderaum Mit dem voll alltagstauglichen Sportbrake platziert Jaguar ein weiteres Modell im erlesenen R-S-Angebot. Lieferbeginn ist Juli.



Nach dem Coupé XK und der Limousine XF erhält nun auch der XF Sportbrake den R-S-Zuschlag in Form von 40-Zusatz-PS und einem Drehmomentanstieg von 55 Nm. Der in Genf als Weltpremiere gezeigte XFR-S Sportbrake leistet mit seinem 5-L-V8-Kompressormotor nun ebenfalls 405 kW (550 PS) bei 6500/min und bietet zwischen 2500 und 5500/min ein maximales Drehmoment von 680 Nm. Der Vier-Nockenwellen-Voll-Aluminium-Motor arbeitet mit strahlgeführter Direkteinspritzung und doppelter variabler Ventilsteuerung. Ein Twin-Vortex-Kompressor von Eaton und zwei Ladeluftkühler sorgen für die nötige Frischluftzufuhr in die Zylinder.

Wie in den entsprechenden Coupé- und Limousinenversionen ist der Sportmotor mit einem 8-Stufen-Wandlerautomatikgetriebe von ZF kombiniert. Bei Jaguar wird es Quickshift genannt. Mit dem neuen Antriebsstrang spurtet der schnelle Kombi in 4,8 s aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht die elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h. Als 100-­­ km-Verbrauch im EU-Zyklus gibt Jaguar 12,7 L an.

Luftfederung Das Luftfederfahrwerk wurde für die Sportbrake-Hinterachse leicht modifiziert. Die wichtigsten Karosseriemerkmale sind der vergrösserte Lufteinlass im vorderen Stossfänger, die grösseren Seitenschweller, ein neuer Heck­spoiler sowie ein weiter in den Unterboden gezogener Karbon-Diffusor. Der XFR-S  Brake rollt auf Reifen der Dimensionen 265/35 ZR 20 vorne und 295/30 ZR 20 hinten. Mit dem Laderaumvolumen von bis zu 1675 dm3 bleibt die Eignung zum Transportfahrzeug erhalten. Ab Juli ist der Neue zum Preis von Fr. 141 500.– lieferbar.

R-Sport-Paket Zum Modelljahr 2015 bietet Jaguar für die XF-Baureihe zudem ein R-Sport-Paket, mit dem sich die unterschiedlich motorisierten Modelle optisch aufpeppen lassen. Zum Kit gehören unter anderem neue Frontstossfänger, grössere Seitenschweller und ein Dachspoiler. (SH)