84. Internationalen Automobil-Salons Genf

fr  |   de  |   en
Menu
22.01.2014 - News

Car of the Year - die Qual der Wahl

« Retour

Zum dritten Mal lässt sich das Auto des Jahres im Rahmen des Genfer Automobil-Salons noch vor den Pressetagen krönen. Die beiden traditionsreichen Institutionen – der Salon ist über 100 Jahre alt, während das Car of the Year-Komitee im 2013 50jähriges Bestehen feierte – präsentieren damit gemeinsam automobile Zukunft. Die sieben Finalisten rivalisieren in allen Bereichen und liefern sich ein spannendes Kopf- an Kopf-Rennen.



Die Wahl des Car of the Year findet dieses Jahr zum dritten Mal im Rahmen des Automobil-Salons in Genf statt. Die beiden weltweit bekannten Institutionen präsentieren seit Jahrzehnten technologischen Fortschritt. Ihre Zusammenarbeit soll dem Fahrzeug der Zukunft noch mehr Aufmerksamkeit verschaffen.

Das Komitee des Car of the Year setzt sich aus 58 Automobiljournalisten zusammen, die aus 22 Ländern kommen. Sie haben aus 30 Neuheiten, die im letzten Jahr auf den Markt kamen, ihre sieben Favoriten ausgewählt: BMW i3, Citroën C4 Picasso, Mazda 3, Mercedes S-Klasse, Peugeot 308, Skoda Octavia und Tesla Model S. Alle Modelle zielen auf den Verkauf von mindestens 5‘000 Einheiten jährlich ab.

Die Finalisten mit dem gemeinsamen Nenner Fahrspass, siedeln sich in so unterschiedlichen Segmenten wie der kleinen Stadt- und mittleren Familienfahrzeuge sowie in der Luxusklasse an. Im Wettstreit wird mit Spitzentechnologie – erstmals sind gleich zwei Elektrofahrzeuge im Finale -, Luxus und ausgezeichnetem Preis-/Leistungsverhältnis gekämpft.

Mitte Februar werden die Jury-Mitglieder alle Modelle auf der Teststrecke des Centre d’Essais et de Recherche automobile de Mortefontaine (CERAM, Frankreich) ausführlich testfahren und gemäss den Kriterien Innovation, Qualität, Preis-/Leistungsverhältnis und Design beurteilen.

Die letzte Stimmabgabe sowie die Krönung des Gewinners finden dann am 3. März, Vortag der Pressetage, im Kongresszentrum von Palexpo statt. Die Zeremonie ist den zum Salon akkreditierten Journalisten und den Ausstellern vorbehalten. Sie kann jedoch live auf der Homepage des Automobil-Salons (www.salon-auto.ch) sowie jener des Car of the Year (www.caroftheyear.org) mitverfolgt werden. Damit erfolgt die erste offizielle Ankündigung noch vor der Eröffnung des Automobil-Salons.