84. Internationalen Automobil-Salons Genf

fr  |   de  |   en
Menu
10.01.2014 - News

84. Internationaler Automobil-Salon Genf: Eine Organisation im Dienste des Besuchers

« Retour

Der Internationale Automobil-Salon Genf heisst die Besucher dieses Jahr vom 6. – 16. März in den Palexpo-Hallen willkommen. Es handelt sich um eine der weltweit wichtigsten und glamourösesten Treffen der Automobilwelt. Das Augenmerk der Organisatoren richtet sich vor allem auf den Komfort der Besucher. Sie sollen sich unterstützt und begleitet fühlen; vom Onlinekauf des Eintrittstickets, über die unbeschwerte Anreise, bis hin zur genussvollen Verpflegung vor Ort.



Der internationale Automobil-Salon Genf versammelt vom 6. – 16. März 2014 einmal mehr sämtliche grossen Automobilhersteller, zahlreiche Designstudios, Luxusveredler, Karossiers sowie wichtige Industriezulieferer. Den Organisatoren liegt neben einer attraktiven Vitrine für die glitzernde Automobilwelt vor allem auch der Komfort des Besuchers der grössten Veranstaltung in der Schweiz am Herzen. Er soll sich auf den Messe-Besuch vorbereiten und freuen können, seine Anreise möglichst stressfrei erleben und vor Ort Vergnügen an einer Verpflegungspause finden.   

 

Online den Besuch des Automobil-Salons vorbereiten

Ab sofort sind die ersten Informationen zum Salon 2014 und seinen Ausstellern unter www.salon-auto.ch zu finden. Die Seite wird in den nächsten Wochen laufend aktualisiert und vervollständigt werden. Ein Wettbewerb lockt bereits mit Eintrittstickets, zu einem späteren Zeitpunkt wird gar ein Fahrzeug zu gewinnen sein. Die Seite bietet aber auch die Möglichkeit zum Onlinekauf von Eintrittskarten. 1,4 Millionen Internet-Besucher haben sich letztes Jahr in den Monaten Januar bis März auf der Homepage umgeschaut.

 

Stressfreie Anfahrt zum Salon

Zahlreiche Extrazüge fahren täglich nach und ab Genf-Flughafen und bringen die Besucher stressfrei an den Salon. Kombi-Tickets der SBB ermöglichen ausserdem die Anfahrt und den Eintritt zu ermässigten Preisen. Die Busse der öffentlichen Verkehrsmittel Genf (TPG - Linie 5) bringen die Besucher vom Stadtzentrum und vom Flughafen direkt vor die Eingangstür.

 

Wer sich trotzdem für die Anreise mit dem Auto entscheidet, wird von der Genfer Strassenpolizei im Realtime-Verfahren in  eines der 13 Parkhäuser und -Areale im nahen Umkreis der Palexpo-Hallen  gelotst. Dort stehen wochentags rund 5‘600 Parkplätze und an den Wochenenden gar 10‘000 Plätze zur Verfügung.  Informationen zur Verkehrssituation sind auf der Radiofrequenz RTS1 FM 91.2 auch in deutscher Sprache zu erfahren. Pendelbusse sorgen für die direkte Verbindung zwischen den Aussenparkings und dem Haupteingang des Salons.

 

Zahlreiche Verpflegungsmöglichkeiten

Innerhalb des Salon-Geländes hat der Besucher die Wahl zwischen 6 Restaurants und über 25 Snackbars. Die Verpflegungsmöglichkeiten reichen vom Sandwich zum Gourmetmenü und halten für jeden Geschmack etwas bereit. In den Restaurants wird von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr serviert, während die Snackbars durchgehend geöffnet sind und so jederzeit einen Boxenstopp für die Zwischenverpflegung erlauben.